Altersfeuerwehr auf Geschichtsreise

AW_Welzheim_2011_Resized

Altersfeuerwehr Mutlangen auf Geschichtsreise in den Römerkastellen Welzheim und in der Meuschenmühle

In guter Tradition hatte der Obmann der Altersfeuerwehr Hans Bader zusammen mit dem Organisator Hermann Lang alle Feuerwehrkameraden der Altersabteilung mit Ehepartnern und die Witwen der verstorbenen Feuerwehrkameraden zu einem Halbtagesausflug eingeladen. Besonders begrüßen durfte er Altbürgermeister Heinz Hartmann und Gemeindeoberamtsrat Hans Nagel mit deren Ehegattinnen. Bürgermeister Peter Seyfried konnte wegen eines Urlaubsaufenthaltes nicht teilnehmen. Er richtete aber Grüße an alle Teilnehmer aus.

Der Römer-Cicerone Wolfgang Grabe gab in seiner Führung durch die beiden Kastelle in Welzheim sehr geschichtsinteressante Einblicke in die römische Logistik für die Aufrechterhaltung der Versorgung, dem Lagerleben, der Kultur und den historischen Funden in den beiden Kastellen – einer seltenen Besonderheit.

Nach einer Besichtigung der Meuschenmühle wurde dort bei Salzkuchen ein sehr gemütlicher Abschluss gefeiert. Dabei ergriff Altbürgermeister Heinz Hartmann das Wort und dankte Hans Bader und den Feuerwehrkameraden für die Einladung zu diesem Ausflug. „Er sei schon immer sehr verbunden gewesen mit der örtlichen Feuerwehr. bei der er auch an die Zeit seiner aktiven Bürgermeistertätigkeit mit vielen guten und spaßigen Erinnerungen an Oberamtsrat Hans Nagel denke, der nun in seinen verdienten Dienstruhestand beim Bürgermeisteramt Mutlangen geht. In seiner Amtszeit habe er sich stets zusammen mit Hans Nagel für die Belange der Mutlanger Feuerwehr bei Beschaffungen und somit auch für die Sicherheit der Bürger mit Erfolg eingesetzt“. Dies wurde mit langem Beifall von den Feuerwehrkameraden honoriert. Auch Hans Nagel werde immer in Verbundenheit mit der Feuerwehr Mutlangen bleiben und freue sich schon zusammen mit seiner Ehefrau auf die nächste Begegnung mit den Feuerwehrkameraden. Für die gute Organisation bedankte sich Hans Bader bei Hermann Lang für die bewährte und gute Organisation von Ausflügen der Altersabteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.