Kinderferienprogramm der Mutlanger Feuerwehr

Der letzte Freitag der Sommerferien ist traditionell der Endpunkt des örtlichen Ferienprogramms und wird von der Feuerwehr Mutlangen gestaltet. Elf Aktive sowie acht Mitglieder der Jugendfeuerwehr hatten sich eingefunden, um den achtunddreißig erwartungsvollen Kindern einen abwechslungsreichen Nachmittag zu gestalten.
Eingeteilt in sechs Kleingruppen durchwanderten die Kinder nacheinander die angebotenen Stationen. Während mit der Jugendfeuerwehr das genaue Zielspritzen erprobt wurde, konnte bei einer anderen Übung „volles Rohr“ mit C-Rohr und Wasserwerfer gegeben werden. Der Alarmierung mit Notruf, eingespielt mit einem Filmbeispiel, die persönliche Schutzausrüstung mit Atemschutz und spezielle Ausrüstungsgegenstände eines Löschfahrzeugs bildeten weitere Stationen. Hoch hinaus ging es auch im Korb der Drehleiter und natürlich durfte auch die Fahrt mit dem großen Feuerwehrauto nicht fehlen. Reich an vielen Informationen und Eindrücken klatschten die Kinder ein Dankeschön für die ehrenamtlichen Betreuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.