Eingeschaltete Herdplatte

Datum: 25. März 2015 
Alarmzeit: 19:49 Uhr 
Alarmierungsart: BR 6 
Dauer: 26 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Mutlangen, St. Markus 
Einsatzleiter: Martin Wahl 
Mannschaftsstärke: 50 
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20 , DLK 23/12 , LF 8 , LF 16-TS , GW-T  
Weitere Kräfte: Rettungsdienst , TEL  


Einsatzbericht:

Notruf112Am Mittwoch, 25.03.2015 kam es zur Auslösung der Brandmeldeanlage des Altenpflegeheims St. Markus. Aufgrund des Alarmierungsstichwortes BR 6 (Brand 6, Brand im Gebäude, Sonderbau) wurde die Gesamtschleife der Feuerwehr Mutlangen alarmiert. Zusätzlich ist anhand der Alarm- und Ausrückeordnung die Feuerwehr Durlangen und die Technische Einsatzleitung Schwäbischer Wald alarmiert worden.

Es stellte sich schnell heraus, dass Eingebranntes von einer eingeschalteten Herdplatte zu einer Verrauchung führte und diese den Rauchmelder auslöste. Das Kochgut war schon bei Ankunft der Wehren ins Freie gebracht worden, so dass kein Einsatz notwendig war.