VU mit eingeklemmter Person

Datum: 29. März 2019 
Alarmzeit: 18:13 Uhr 
Alarmierungsart: TH 4 
Dauer: 3 Stunden 47 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Pfersbach, L1155 
Einsatzleiter: Martin Wahl 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20 , LF 8 , GW-T  
Weitere Kräfte: CISM (Notfallnachsorge) , DRF Luftrettung , Notarzt , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Am 29.3.19 kurz nach 18 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die L1155 gerufen. Zwischen Pfersbach und Adelstetten waren aufgrund eines Frontalzusammenstoßes zweier Pkw, zwei Personen in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Leider kam für eine Person jede Hilfe zu spät.
Nachdem wir die Personen befreit und an den Rettungsdienst übergeben hatten, leuchteten wir die Einsatzstelle noch für Unfallermittlungen der Polizei aus.
Im Einsatz waren von uns Elw, Lf20, Lf8 sowie der Gw-T. Außerdem waren noch reichlich Kräfte von Rettungsdienst (u.a. 2 Rettungshubschrauber) und Polizei im Einsatz.