Hochwassereinsatz

Datum: 11. Juni 2018 
Alarmzeit: 20:30 Uhr 
Alarmierungsart: TH 2 
Dauer: 4 Stunden 30 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Alforf 
Einsatzleiter: Daniel Hirsch 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20 , GW-T , MTW  


Einsatzbericht:

Das Unwetter welches gestern Abend über Ostwürttemberg zog, hat in der Gemeinde Mutlangen glücklicherweise nur kleinere Schäden angerichtet. Anders stellte sich die Lage bei unserer Nachbarwehr in Alfdorf dar. Hier waren knapp 50 Einsatzstellen abzuarbeiten. Um 20:33 Uhr wurden wir deshalb zur Unterstützung der Alfdorfer Kameraden alarmiert und waren dort bis Mitternacht auf einem größeren Firmengelände mit verschiedenen Tauchpumpen und Wassersaugern im Einsatz.

Verkehrsunfall B298

Datum: 13. April 2018 
Alarmzeit: 13:54 Uhr 
Alarmierungsart: TH 4 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Mutlangen, B298 
Einsatzleiter: Luis Schmid 
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20 , LF 8 , LF 16-TS , GW-T  
Weitere Kräfte: CISM (Notfallnachsorge) , KIT , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Freitag um 13.50 Uhr auf der Bundesstraße 298 am nördlichen Ortsrand von Mutlangen. Weiterlesen

Tragehilfe

Datum: 31. März 2018 
Alarmzeit: 02:29 Uhr 
Alarmierungsart: TH1 
Dauer: 1 Stunde 1 Minute 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Mutlangen, Stauferklinik 
Einsatzleiter: Johannes Bader 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20  


Einsatzbericht:

In der Nacht zum Samstag, 31.03.2018 um 2:30 Uhr wurden wir zu einer Notlage in das Stauferklinikum gerufen. Ein hochgradig adipöser Patient war aus seinem Krankenbett gefallen. Mit mehreren Bandschlingen, einer Matratze sowie 💪💪💪 konnte der Patient aus seiner misslichen Lage durch uns befreit werden.

Ausgelöster Rauchwarnmelder

Datum: 20. März 2018 
Alarmzeit: 16:15 Uhr 
Alarmierungsart: BR 2 
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten 
Art: Brandeinsatz  (Fehlalarm) 
Einsatzort: Mutlangen, Amselweg 
Einsatzleiter: Stefan Lakner 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20  
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Kein Auslösegrund erkennbar. Kein Einsatz der Feuerwehr Mutlangen erforderlich.

Brand im Hochhaus

Datum: 18. März 2018 
Alarmzeit: 17:35 Uhr 
Alarmierungsart: BR 6 
Dauer: 55 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Durlangen, Hermann-Löns-Weg 
Einsatzleiter: Durlangen 
Mannschaftsstärke: 35 
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20 , DLK 23/12  
Weitere Kräfte: FFW Durlangen , FFW Schwäbisch Gmünd , Rettungsdienst , TEL  


Einsatzbericht:

Zu einem Hochhausbrand in Durlangen wurde am Sonntagnachmittag, 18. März 2018 nicht nur die örtliche Feuerwehr alarmiert. Vorsorglich rückten auch die Feuerwehren aus Mutlangen und gmünd aus.
Ausgebrochen war das Feuer, das die Durlanger Floriansjünger schnell gelöscht hatten, in einer Küche im ersten Obergeschoss. Die Unterstützung aus Mutlangen und Gmünd musste nicht mehr eingreifen. Der Wohnungsbesitzer erlitt eine Rauchvergiftung.

© Rems Zeitung 18.03.2018