+++ Einsatz BR6 Brand eines landwirtschaftliches Anwesen +++

Am Mittwoch, 22.09.2021 gegen 13:30 wurde die Feuerwehr Mutlangen zur Unterstützung der Feuerwehr Ruppertshofen in den Ortsteil Steinenbach alarmiert. Dort brannte ein Wohnhaus mit anliegender Scheune.
Die Hauptaufgaben waren: Brandbekämpfung mittels Drehleiter und Wasserförderung vom Wasserturm Tonolzbronn bis zur Einsatzstelle (ca. 1600m) mittels GW-L2. Weiterlesen

Brand im Hochhaus

Zu einem Hochhausbrand in Durlangen wurde am Sonntagnachmittag, 18. März 2018 nicht nur die örtliche Feuerwehr alarmiert. Vorsorglich rückten auch die Feuerwehren aus Mutlangen und gmünd aus.
Ausgebrochen war das Feuer, das die Durlanger Floriansjünger schnell gelöscht hatten, in einer Küche im ersten Obergeschoss. Die Unterstützung aus Mutlangen und Gmünd musste nicht mehr eingreifen. Der Wohnungsbesitzer erlitt eine Rauchvergiftung.

© Rems Zeitung 18.03.2018

Lkw-Muldenkipper umgekippt

Gesundheitliche Probleme hatte der 48 Jahre alte Fahrer eines Lkw-Muldenkippers am Montag gegen 13 Uhr. Auf der B 298 kam er auf der Fahrt in Richtung Gaildorf deshalb kurz vor Spraitbach nach rechts von der Straße ab und kippte um. Die Feuerwehr aus Spraitbach und aus Mutlangen half dem Mann aus dem Führerhaus, der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf mehrere tausend Euro. Die B 298 war zur Bergung durch eine Fachfirma bis in die Nacht hinein gesperrt, eine Umleitung war eingerichtet.

© Gmünder Tagespost 22.01.2018