Lkw-Muldenkipper umgekippt

Datum: 22. Januar 2018 
Alarmzeit: 12:59 Uhr 
Alarmierungsart: TH 5 
Dauer: 1 Stunde 31 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Spraitbach, B298 
Einsatzleiter: FFW Spraitbach 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20 , DLK 23/12 , LF 8  
Weitere Kräfte: FFW Spraitbach , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Gesundheitliche Probleme hatte der 48 Jahre alte Fahrer eines Lkw-Muldenkippers am Montag gegen 13 Uhr. Auf der B 298 kam er auf der Fahrt in Richtung Gaildorf deshalb kurz vor Spraitbach nach rechts von der Straße ab und kippte um. Die Feuerwehr aus Spraitbach und aus Mutlangen half dem Mann aus dem Führerhaus, der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf mehrere tausend Euro. Die B 298 war zur Bergung durch eine Fachfirma bis in die Nacht hinein gesperrt, eine Umleitung war eingerichtet.

© Gmünder Tagespost 22.01.2018

Ein Gedanke zu „Lkw-Muldenkipper umgekippt

Kommentare sind geschlossen.