Verkehrsunfall B298

Datum: 13. April 2018 
Alarmzeit: 13:54 Uhr 
Alarmierungsart: TH 4 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Mutlangen, B298 
Einsatzleiter: Luis Schmid 
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20 , LF 8 , LF 16-TS , GW-T  
Weitere Kräfte: CISM (Notfallnachsorge) , KIT , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Freitag um 13.50 Uhr auf der Bundesstraße 298 am nördlichen Ortsrand von Mutlangen. Weiterlesen

VU mit eingeklemmter Person

Datum: 17. Juni 2017 
Alarmzeit: 09:50 Uhr 
Alarmierungsart: TH 4 
Dauer: 2 Stunden 10 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Mutlangen, B298 
Einsatzleiter: Martin Wahl 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20 , LF 16-TS , GW-T , MTW  
Weitere Kräfte: DRF Luftrettung , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Am Samstag, gegen 09.48 Uhr, kam es auf der B 298 zwischen Mutlangen und Amandusmühle zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 37-jähriger Golf-Lenker war mit seinem Pkw in Richtung Mutlangen unterwegs. Kurz nach der Amansdusmühle überholte er zunächst einen Motorroller. Daran anschließend kam er in einem Kurvenbereich, aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Mercedes A-Klasse eines 50-Jährigen zusammen. Weiterlesen

PKW Brand neben Tankstelle

Datum: 30. März 2016 
Alarmzeit: 20:33 Uhr 
Alarmierungsart: BR 2 
Dauer: 1 Stunde 27 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Mutlangen, B298 
Einsatzleiter: Martin Wahl 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: ELW 1 , LF 20 , LF 16-TS  
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Feuerwehr 112Gegen 20:30 Uhr am Mittwochabend rückte die Feuerwehr Mutlangen zu einem PKW Brand nahe der JET-Tankstelle in Mutlangen aus. Im Motorraum einer Mercedes A-Klasse brach plötzlich während der Fahrt auf der Bundestraße 298 ein Feuer aus. Der Fahrzeughalter vierlies sofort sein Fahrzeug und alarmierte die Feuerwehr. Nach kurzer Anfahrt bekämpfte ein Atemschutztrupp mit der Schnellangriffsleitung das Feuer. Personen kamen keine zu Schaden.

Schwerer Unfall am späten Abend bei Mutlangen

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montag gegen 22.45 Uhr auf der B 298 zwischen Mutlangen und Spraitbach gekommen.

Die näheren Umstände sind noch unklar. Kurz nach der Abzweigung nach Alfdorf waren sich in der ersten Kurve kurze nach der Hangkante in den „Spatzentann“ im Begegnungsverkehr zwei Personenwagen zu nahe gekommen, Sie prallten seitlich und ungebremst aufeinander. Der eine Wagen prallte anschließend gegen die Leitplanken. Der zweite beteiligte Pkw drehte sich gleichfalls und landete im Straßengraben. Wie schwer die Verletzungen der beiden Fahrer ist, war zunächst noch nicht bekannt. Beide kamen ins Krankenhaus. Die Mutlanger Feuerwehr wurde an den Unfallort gerufen, weil größere Mengen Benzin ausgeflossen waren und die Straße von Trümmern übersät war. Die Bundesstraße musste komplett gesperrt werden

© Rems Zeitung 03.12.2013