+++ Einsatz BR6 Brand landwirtschaftliches Anwesen +++

Ein Scheunenbrand in Hönig wurde den Einsatzkräften am Samstagabend gegen 22 Uhr gemeldet. Als die Einsatzkräfte eintrafen, fanden Sie allerdings lediglich einen brennenden Mülleimer vor. Dieser habe sich wahrscheinlich, so die Polizei, durch fliegende Funken bei der Arbeit entzündet. Der entstandene Sachschaden liege bei rund 1500 Euro.

© Gmünder Tagespost 09.01.2022

Rettung von Personen bei Bränden

Die Hauptaufgabe einer Drehleiter ist natürlich die Rettung von Personen aus einem brennenden bzw. verrauchten Gebäude. Wenn der Fluchtweg aus einem Obergeschoss durch Rauch oder Feuer versperrt ist, dann stellt die Drehleiter den zweiten Rettungsweg aus dem Gebäude. Weiterlesen

+++ Einsatz BR6 Garagenbrand +++

Am Samstagnachmittag, 10.04.2021 führte ein 62jähriger Mann in seinem Garten neben der Garage Arbeiten mit einem Winkelschleifer durch. Im Anschluss legte er das Gerät in der Garage auf einer Werkbank ab. Vermutlich aufgrund der zuvor durchgeführten Arbeiten, dem Funkenflug und dem überhitzten Gerät, kam es gegen 18 Uhr in der Garage zu einer Rauchentwicklung und einem Brand von Teilen des Gebäudes und des Daches. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von mindestens 200.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Der 62jährige Mann muss nun mit einer Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung rechnen.

(Quelle: Polizei)